Mein Coaching Verständnis


Coaching ist ein individueller Prozess, es ist kein Training und keine Beratung, sondern eine Begleitung ohne vorgefertigte Antworten. Es geht um Ihr Anliegen und Ihre Ziele.

Natürlich kann es sein, dass wir etwas gemeinsam üben, oder dass ich Ihnen einen Rat gebe. Ich gehe entsprechend meines Coaching-Verständnisses immer davon aus, dass die Lösung Ihres Anliegens oder Problems in Ihnen liegt und ich Sie unterstütze, diese Lösung zu finden.

Sie als Mensch und Ihre individuellen Themen stehen im Mittelpunkt, egal ob Umstände oder Situationen aus dem beruflichen oder privaten Umfeld Sie herausfordern.

Wenn Sie alles durchdacht haben und Ihre Gedanken Sie dennoch nicht so weit bringen wie Sie möchten, kann Coaching Aspekte neu beleuchten, zum Umdenken herausfordern und zum Ausprobieren neuer Handlungen anregen.

Sie haben Ihr Leben selbst in der Hand, ich begleite Sie – wertschätzend, auf Augenhöhe und mit Humor. Absolute Diskretion ist für mich selbstverständlich.



Bei mir finden Sie keine strikte Trennung zwischen "Business-" und "Personal"-Coaching. Ich habe hier das gleiche Verständnis wie der Deutsche Fachverband Coaching, bei dem ich Mitglied bin:

"Es gibt Fachpersonen die meinen, dass Coaching nur in der Wirtschaft oder in der Begleitung mit Führungspersonen genutzt wird. Wir meinen, dass die Begegnungsform Coaching auch im "privaten" Bereich sinnvoll ist. Darüber hinaus gibt es in einer entgrenzten Welt eigentlich keine Trennung von Work und Life und die Funktionstrennung in Führung und Nichtführung ist eine unsystemische Sicht auf das Wechselspiel in Organisationen. Menschen sind Menschen und sie wollen erfüllt, wertvoll, sinnhaft und (in diesem Sinne) erfolgreich leben.“